HEINZ BEILHARZ : AGENTUR FÜR MEDIEN & DESIGN

Persönliches

 

Heinz Beilharz, Dipl.-Designer (FH).

Seit 2015 Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg im Bereich Berufsfeldorientierte Kompetenzen im Fach Webdesign/Internetpublishing (Zentrum für Schlüsselqualifikationen).

Schwerpunkt meiner Dienstleistung als Designer sind Grafik / Visuelle Kommunikation und Web-Design / Web-Entwicklung für den Mittelstand. Komplette Betreuung Ihrer Werbe-Medien von der Planungsphase bis zur Realisation.
Seit über 10 Jahren Webdesign und Web-Programmierung. Es kommen prof. Content-Management-Systeme wie TYPO3, WORDPRESS und WEBLICATION zum Einsatz (andere Systeme auf Anfrage).

Anspruchsvolle grafische Arbeiten wurden für namhafte Firmen ausgeführt u.a. Stadt Bad Säckingen, Sick AG, m-tec GmbH, Maxit GmbH, Eugen Rold GmbH, Environ GmbH, Mitsubishi Electric Europe GmbH, Flender, Stadt Hagen, Bosch, Diners Club, Kodak...

  • Ausbildung

    Ausbildung

    Handwerkliche, kaufmännische und gestalterische Berufsausbildung
    an der Höheren Fachschule für das Malerhandwerk, Stuttgart.
    Abschlüsse:
    > Maler- und Lackierermeister,
    > Staatl. Abschlussprüfung II.

    Studium Grafik-Design an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim
    bei Prof. Weißbrodt (Grafik-Design), Prof. Lohrer (Grafik-Design),
    Prof. Brodwolf (Zeichnen), Rolf Zimmermann (Zeichnen),
    Prof. Berner (Malerei),
    Prof. Jacobi (Bildhauerei).
    Abschluss:
    > Dipl.-Designer (FH), Fachbereich Grafik-Design.

  • Private sportliche Aktivitäten

    Private sportliche Aktivitäten

    Segeln (Katamaran Hobie 16, Laser), Paddelsport, Rennrad, MTB, Inline-Skating, Ski-Langlauf.

  • Lehrauftrag

    Lehrauftrag

    Seit 2015 Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    Bereich EDV, Fach Berufsfeldorientierte Kompetenzen.
    Thema: Grundlagen Webdesign (Internetpublishing).
    http://www.zfs.uni-freiburg.de

    Studierende der Bachelor-Studiengänge, aus verschiedenen Semestern und Fachrichtungen, belegen Lehrveranstaltungen des Zentrum für Schlüsselqualifikationen.